Leitern und Tritte prüfen - Qualifizierung zur befähigten Person


Personen, die zukünftig gewerblich genutzte Leitern und Tritte auf ihren ordnungsgemäßen Zustand prüfen und warten sollen.


  • 2 Kurstermine
Kurse werden geladen...

* inkl. 19% MwSt.
Kein passendes Angebot oder passender Termin dabei?
Jetzt am Info-Agent anmelden und Informationen über neue Termine und Angebote erhalten.

Zielgruppe

Personen, die zukünftig gewerblich genutzte Leitern und Tritte auf ihren ordnungsgemäßen Zustand prüfen und warten sollen.
Hintergrund

Gewerblich genutzte Leitern und Tritte müssen in regelmäßigen Zeitabständen (in der Regel jährlich) durch eine befähigte Person überprüft werden. Mit den in dem Seminar erworbenen Kenntnissen sind Sie in der Lage diese Prüfungen eigenständig durchführen zu können. Die DEKRA Akademie bereitet Sie praxisorientiert auf die Aufgaben einer befähigten Person zum Prüfen von Leitern und Tritten vor.
Nutzen

- Durch die Benennung zur befähigten Person zum Prüfen von Leitern und Tritten werden Auflagen der Berufsgenossenschaften erfüllt.
- Sie werden auf die Prüftätigkeit als Befähigte Person praxisorientiert vorbereitet
- Sie erwerben die Kenntnis, welche Gefahren von beschädigten Leitern und Tritten ausgehen können
Rechtliche / normative Grundlagen

- Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
- Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
- Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) 1203
- Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) Information 208-016
- Verein Deutscher Ingenieure (VDI) 4068 Blatt 1 und 3
Inhalte

Theorie:
- Rechtliche Grundlagen
- Leitern und Tritte: Sinn und Zweck, Handhabung DGUV Information 208-016 (BGI 694)
- Aufbau und Konstruktionen von Leitern und Tritten
- DIN EN 131, DIN 4567, DIN EN 14183
- Wartung, Prüfung und Dokumentation (Prüfbuch)
- Befähigte bzw. Sachkundige Person

Praxis:
- Prüftätigkeit
- Dokumentation der Prüftätigkeit

Prüfung:
- schriftliche Prüfung
- praktische Prüfung
Voraussetzungen

Berufsausbildung im handwerklichen Bereich oder vergleichbare Kenntnisse

Aktuell keine Downloads verfügbar...
  • N. Leitloff
    Inhaber

Kein passendes Angebot oder passender Termin dabei?
Jetzt am Info-Agent anmelden und Informationen über neue Termine und Angebote erhalten.


Im Formular sind Fehler aufgetreten. Bitte prüfen!
Formularprüfung erfolgreich abgeschlossen!
Zu diesem Kurs sind aktuell noch keine Kundenmeinungen hinterlegt.

Sie müssen sich anmelden, um Ihre Meinung hinterlassen zu können

Zielgruppe

Personen, die zukünftig gewerblich genutzte Leitern und Tritte auf ihren ordnungsgemäßen Zustand prüfen und warten sollen.

Hintergrund

Gewerblich genutzte Leitern und Tritte müssen in regelmäßigen Zeitabständen (in der Regel jährlich) durch eine befähigte Person überprüft werden. Mit den in dem Seminar erworbenen Kenntnissen sind Sie in der Lage diese Prüfungen eigenständig durchführen zu können. Die DEKRA Akademie bereitet Sie praxisorientiert auf die Aufgaben einer befähigten Person zum Prüfen von Leitern und Tritten vor.

Nutzen

- Durch die Benennung zur befähigten Person zum Prüfen von Leitern und Tritten werden Auflagen der Berufsgenossenschaften erfüllt.
- Sie werden auf die Prüftätigkeit als Befähigte Person praxisorientiert vorbereitet
- Sie erwerben die Kenntnis, welche Gefahren von beschädigten Leitern und Tritten ausgehen können

Rechtliche / normative Grundlagen

- Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
- Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
- Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) 1203
- Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) Information 208-016
- Verein Deutscher Ingenieure (VDI) 4068 Blatt 1 und 3

Inhalte

Theorie:
- Rechtliche Grundlagen
- Leitern und Tritte: Sinn und Zweck, Handhabung DGUV Information 208-016 (BGI 694)
- Aufbau und Konstruktionen von Leitern und Tritten
- DIN EN 131, DIN 4567, DIN EN 14183
- Wartung, Prüfung und Dokumentation (Prüfbuch)
- Befähigte bzw. Sachkundige Person

Praxis:
- Prüftätigkeit
- Dokumentation der Prüftätigkeit

Prüfung:
- schriftliche Prüfung
- praktische Prüfung

Voraussetzungen

Berufsausbildung im handwerklichen Bereich oder vergleichbare Kenntnisse